"Music is the brandy of the damned." (G.B.Shaw)

06/05: Bowling Green (Ohio)

Gestern Samstag sind wir vormittags von Wien nach Washington D.C. geflogen. Dauerte zwar 9 Stunden, war aber eigentlich kurzweilig, weil ich mir ein paar Filme angesehen habe und zwischendurch gepennt hab. Also. Washington D.C. raus, dann begann die Einreise in die USA. War ziemlich heftig und war ein bisschen stressig, weil die amerikanischen Zoellner auch nicht zimperlich sind. 4 Passkontrollen spaeter haben wir also nochmal fuer den Flug nach Detroit eingecheckt. Hat ungefaehr 1 Stunde gedauert. In Detroit war dann das Gepaeck meiner Freundin verschwunden, dass bis jetzt noch nicht gefunden wurde (Ich hoff es kommt heute noch). In Detroit haben uns dann Christoph und Medea abgeholt und wir sind dann nach Bowling Green (neben Toledo) in die Wohnung gefahren. Das erste Mal in US zu sein, ist schon sehr spannend. Alles viel, viel groesser, egal was es ist, die Strassen, die Milchpackerl, einfach alles. Die Leute sind total offen und freundlich. War da auch sehr ueberrascht. Mehr wieder in ein paar Tagen, hoffentlich aus Nashville.


One Comment on “06/05: Bowling Green (Ohio)”

  1. bit sagt:

    hallo,
    ich bin schon auf die weiteren berichte gespannt + hoffe, daß das missing luggage bald auftaucht!
    schönen aufenthalt + liebe grüße an medea+christoph!
    bit


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s